02.04.2017, von Michael Dietl

Pumpenübung

Im Rahmen der Samstagsausbildung, wurde das Thema "Umgang mit Pumpen" ausgiebig behandelt. Dabei fuhren die Helferinnen und Helfer des Ortsverband Simbach, samt Material zur Boots-Einsetzstelle oberhalb der Eisenbahnbrücke. Dort wurden die Pumpen zu Wasser gelassen und mit Schläuchen, das so geförderte Wasser, von A nach B transportiert. Dabei gab es einige Hindernisse zu überqueren. Dies machte das Areal unter der Eisenbahnbrücke ideal für diese Übung.

Im realen Einsatzgeschehen kann es immer wieder vorkommen, dass Wasser nicht dort zu finden ist wo man es gerade benötigt. Darum kann es erforderlich sein, Wasser über weite Strecken zu transportieren. Dabei können die Helferinnen und Helfer des THW, die Kollegen der Feuerwehr bei den Löscharbeiten unterstützen in dem sie die Löschwasserversorgung sicher stellen.

Nach dem Mittagessen, wurde das eingesetzte Material gereinigt und die Schläuche zum trocknen aufgehängt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: