Örtliche Gefahrenabwehr

In der örtlichen Gefahrenabwehr befinden sich Fahrzeuge, welche in dem früheren Instandsetzungszug Verwendung fanden. Damit diese Fahrzeuge nach der Umstrukturierung zum Technischen Zug nicht abgezogen wurden, hat der örtliche Förderverein die Kostenübernahme dieser Fahrzeuge sichergestellt. Die Fahrzeuge werden im Rahmen der örtlichen Gefahrenabwehr (Hochwasser, Windbruch etc.) eingesetzt.

Fahrzeuge: LKW Kipper, Kleinlaster Ölschaden, Anhänger Ölschaden