Neuötting, 01.12.2013, von Theo Giokas

Wassereinbruch in Baugrube

Alarm für die Fachgruppe Wasserschaden Pumpen: auf einer Großbaustelle in Neuötting drückt Wasser vom Inn in die Baugrube.

Da die Pumpen des zuvor alarmierten OV Altötting nicht ausreichten, wurde gegen 07:20 Uhr der OV Eggenfelden nachalarmiert.
Mit ihrer Hochleistungspumpe "Elfriede", die in der Minute 12 000 Liter Wasser bewegt, konnte der Pegel langsam gesenkt werden.

In der Folge fiel jedoch das Notstromaggregat der Baufirma aus - Alarm THW OV Simbach! Um 15:30 Uhr rückte unser Ortsverband mit den beiden Unimogs, unserem Pumpenanhänger und unserer NEA "Polyma" an den Einsatzort ab.

Unsere Pumpen und das Polyma befinden sich noch im Einsatz - betrieben werden sie von den Kameraden des OV Altötting.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: