Simbach am Inn, 10.08.2019, von Wolfgang Plietsch

Telefonieren, wie zu Omas Zeiten

Jugendferienprogramm der Stadt Simbach - Feldtelefon aufgebaut

Im Rahmen des Jugendferienprogramms der Stadt Simbach veranstaltete das Technische Hilfswerk Simbach eine Übung auf dem Schellenberg. Neun Kinder waren der Einladung gefolgt und hatten sich für diese Veranstaltung am Samstag, den 10. August angemeldet.

Mit Feldtelefonen, entsprechenden Kabeln und einer Feldtelefonzentrale im Gepäck machten sich die Kids zusammen mit den Betreuern Robin Frasch, Christian Niemöckl und Müller Richard auf den Weg. Auf dem Schellenberg angekommen, wurde zuerst die Zentrale aufgebaut. Die Drähte, welche die Verbindung zu den Feldtelefonen herstellten, wurden an die Vermittlungsstation angeklemmt. Anschließend gingen die einzelnen Trupps sternförmig auseinander, so dass vier Leitungen verlegt wurden. Nun wurden noch die Feldtelefone angeschlossen. Schon konnte die Anlage in Betrieb gehen. In Zeiten von Handy und Smartphone ist diese Technik immer mehr in Vergessenheit geraten. Sollte aber mal großflächig der Strom ausfallen, so dass die moderne Technik versagt, könnte man auf diese Weise in einem begrenzten Umfeld eine Telefonverbindung aufbauen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: