Simbach am Inn, 17.10.2014, von Theo Giokas

Personenrettung aus dem Inn

Suizidversuch sorgt für kurzen Schreck in Simbach

Heute gegen 14:00 Uhr stoppte eine Person unvermittelt ihr Fahrzeug auf der Innbrücke, verließ es und sprang über das Geländer in den Fluss.

Augenzeugen meldeten dies umgehend der Rettungsleitstelle, die in Simbach Alarm auslöste. Bei unserem Ortsverband wurde der Kran und ein Fahrzeug zur Unterstützung alarmiert, um das Motorboot der Feuerwehr in den Fluss zu heben.

Glücklicherweise konnte die fragliche Person von einem Notarzt recht schnell lebend aus dem Fluss geborgen werden, so dass der Einsatz zügig beendet werden konnte.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: